schwaene.koeln
auf Facebook folgen

 

Aachener Weiher

Gemeinsam gegen den Müll - Aufräumaktion

25.08.2019

 

Die Müllsammelaktion vom 25.08.2019 am Aachener Weiher war ein voller Erfolg. Wie angekündigt haben der Biergarten am Aachener Weiher / Kulturdeck, die K.R.A.K.E (Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit), der NABU Köln, die StEB Köln und schwaene.koeln gemeinsam aufgeräumt. Dabei wurden wir von zahlreichen Freiwilligen unterstützt. Insgesamt konnten wir 790 kg Müll zusammentragen, die Fahrräder sind dabei nicht eingerechnet. Auch zwei E-Scooter und eine Pistole wurden aus dem Wasser geborgen.

Wir bedanken uns bei der AWB, die zum Schluss alles abgefahren hat und natürlich bei den vielen Unterstützern, die in dem warmen Wetter so unermüdlich und fleißig den Müll anderer Menschen eingesammelt haben.

 

Mehr Fotos von der Müllsammelaktion findet Ihr hier.

 

Müll gehört nicht in unsere Gewässer und auf die Wiesen

Heute morgen, also keine 24 Std. nach dem Ende unser Aktion haben wir schon wieder einen neuen E-Sooter im Wasser entdeckt.

 

Wir möchten noch einmal betonen, dass Müll und insbesondere Plastik besonders schlimme Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt und letztlich auch für den Menschen hat. Glassplitter lassen sich kaum noch entfernen und werden so zur dauerhaften Gefahr.

Der NABU weist auf seiner Seite darauf hin, dass inzwischen auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche bis zu 18.000 Plastikteile unterschiedlichster Größe treiben. Die Überbleibsel unserer Wegwerfgesellschaft kosten jedes Jahr bis zu 135.000 Meeressäuger und eine Million Meeresvögel das Leben. Die Tiere verhungern mit vollem Magen, da Plastik den Verdauungsapparat verstopft. Wale und Delfine, aber auch Schildkröten, verfangen sich in alten Fischernetzen, ertrinken oder erleiden schwere Verletzungen bei Befreiungsversuchen.

Betroffen sind aber nicht nur die Meere sondern auch unsere heimischen Weiher. Immer wieder finden wir hier Wasservögel, die sich in Schnüre verwickelt oder Müll verschluckt haben.

 

So lange dauert es bis Abfall im Weiher zersetzt wird:

Plastikflasche – 450 Jahre

Angelschnur – 600 Jahre

Getränkedose – 450 Jahre

Plastiktüte – 10 bis 20 Jahre

Zigarettenkippen – 15 Jahre

 

www.schwaene.koeln

Diese Webseite wurde von einer Gruppe Natur- und Tierliebhabern ins Leben gerufen, von denen einige als ehrenamtliche Weiherpaten der Stadt Köln aktiv sind. Wir setzen uns für den Naturschutz, den Erhalt und die Entwicklung der Lebensräume an den Kölner Weihern unter den besonderen Bedingungen der Großstadt ein.

Die Webseite schwaene.koeln dient der Information interessierter Mitbürger über die Situation und Ereignisse rund um die Kölner Weiher und berichtet über die dort beheimatete Flora und Fauna. Schwerpunkt unserer Beobachtungen und Berichte sind die Schwäne und Wasservögel.

Falls Sie verletzte Wasservögel sehen, dann finden Sie hier einige Ansprechpartner zur Tierrettung, an die Sie sich wenden können.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen wollen, senden Sie uns eine Email an: info@schwaene.koeln

 

Impressum | Datenschutz | Spenden