schwaene.koeln
auf Facebook folgen

 

Nilgans

(Alopochen aegyptiaca)

Wie schon der Name sagt kommt die Nilgans ursprünglich aus Afrika. Sie hat den Weg über die Niederlande nach Deutschland gefunden, wo sie heute in großen Teilen als Brutvogel heimisch ist.

In der Brutzeit gelten Nilgänse z.T. als aggressiv gegen Nahrungskonkurrenten. Nach unseren Beobachtungen sind häufig Stockenten betroffen.

www.schwaene.koeln

Diese Webseite wurde von einer Gruppe Natur- und Tierliebhabern ins Leben gerufen, von denen einige als ehrenamtliche Weiherpaten der Stadt Köln aktiv sind. Wir setzen uns für den Naturschutz, den Erhalt und die Entwicklung der Lebensräume an den Kölner Weihern unter den besonderen Bedingungen der Großstadt ein.

Die Webseite schwaene.koeln dient der Information interessierter Mitbürger über die Situation und Ereignisse rund um die Kölner Weiher und berichtet über die dort beheimatete Flora und Fauna. Schwerpunkt unserer Beobachtungen und Berichte sind die Schwäne und Wasservögel.

Falls Sie verletzte Wasservögel sehen, dann finden Sie hier einige Ansprechpartner zur Tierrettung, an die Sie sich wenden können.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen wollen, senden Sie uns eine Email an: info@schwaene.koeln

 

Impressum | Datenschutz | Spenden